Jeder Tag ist ein Geschenk oder: Rock ’n‘ Roll

von Mila am 30. Juni 2017 / Lesezeit: 3 Minuten

Heute einfach nur ein Danke an die Menschen, die mich lieb haben – trotzdem, gerade deshalb, oder auch einfach nur so.

Mit diesem Lied: Kid Kopphausen – Das Leichteste der Welt (Link zum Youtube-Video)
Der Text geht so:

Ich wurde geboren in einem Fluss
Und seitdem treibe ich dahin
Durch dieses Leben das mich lieben will
Egal was ich auch bin
Und also existiere ich und atme und finde
Das war gar kein schlechter Anfang

Dann lag ich eine Weile lang im Koma
Jetzt bin ich endlich wieder wach
Und ich hab Euch Blumen und Pralinen vom Arsch der Hölle mitgebracht
Ich lerne langsam wieder laufen und sprechen
Ich gebe den Dingen einen Namen

Ich sage meine Liebe, meine Lügen, meine Hoffnung, meine Schuld,
Meine Leidenschaft, mein Feuer, meine Wut und meine Ungeduld
Mein Nein und mein Vielleicht und mein unbedingtes Ja
Oh ja ich will

Oh ja ich will

Ich will mich wieder wundern, will erstaunt sein
Will wie der allererste Mensch
Mit neuen Augen zwischen den Dingen stehen
Und nichts wiedererkennen
Die Schritte setzen durch Wälder und Wiesen
Und sagen ja es ist gut – ist gar nicht so schlecht

Und also öffne meine Arme öffne sie so weit ich kann
Denn jeder Tag ist ein Geschenk er ist nur scheiße verpackt
Und man fummelt am Geschenkpapier rum
Und kriegt es nur mühsam wieder ab

 

Doch ja ich weiß jetzt es gibt Menschen die diese Welt durchaus rechtfertigen
Die durch ihr bloßes Dasein andern Menschen leben helfen
Die lieben und lieben und lieben und lieben und lieben und lieben
Als wär’s das Leichteste der Welt

 

Ich will einer von Ihnen sein
Oh ja ich will

Und manchmal liege ich nachts wach und träume von den schönsten Melodien
Sie schweben durch die Dunkelheit ich stell mir vor ich schwebe mit ihnen
Irgendetwas in mir will leuchten und wird schwerelos

Dann kommt ein Schlagzeug rein und treibt den Beat bis hinter meine Ohren
Ein Bass umgarnt die Bassdrum, eine Gitarre drängt nach vorn
Und irgendwo im Nirgendwo pfeift ein himmlisches Feedback

Und alles gerät in Bewegung der ganze Raum fängt an zu schwingen
Und ich höre eine engelsgleiche Stimme und viele mehr die mitsingen
Sie singen

„Nevermind the darkness, Baby,
we’ll be saved by Rock ’n‘ Roll, yeah Rock ’n‘ Roll”

 

Ähnliche Beiträge

„Ich bin es nicht wert“ – Wie ei... Sie sind bis heute aktiv, obwohl sie ihre Nützlichkeit längst verloren haben. Ja, sie hindern uns sogar daran, unser Leben so zu leben, wie wir es uns...
Blogparade: RUF. DOCH. MAL. AN. – Und schrei... Für den Monat Juni habe ich mir vorgenommen, lieber mal zur Anruffunktion meines Telefons statt zum Chat-Programm zu greifen, wenn ich jemanden, der m...
Scheue Pferde – Narzisstische Wut verstehen Fury ist der Name eines Pferdes aus dem Roman Fury von Albert G. Miller, besser bekannt wahrscheinlich aus der gleichnamigen Fernsehserie aus alten Ta...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kein Lotus ohne Schlamm

"Auch die Lotusblume braucht Schlamm, um zu gedeihen. Sie wächst nicht auf Marmor. Wer vor dem Leid wegläuft, kann kein Glück finden." THÍCH NHẤT HẠNH

Hier schreibe ich über meinen Weg aus der psychischen Erkrankung, das Leben und die neue Liebe zu mir selbst.

Über Annegret Corsing -
Erfahrungsexpertin

Kontakt

Der Name ist Programm

Das Lieblingsmensch-Trainingsprogramm ist dein persönliches Coaching-Programm auf dem Weg zu dir selbst und basiert auf (Selbst)Mitgefühl und meinen Erfahrungen auf dem Weg.

www.lieblingsmensch.me

Unter den Top Blogs 2017 von MyTherapy

Zitate

Being aware of a single shortcoming within yourself is far more useful than being aware of a thousand in someone else.Dalai Lama
nächstes Zitat

Neueste Beiträge

Neu in Mila's Welt

Neueste Kommentare

Tags

Kategorien

Archiv

Feed