Nicht was ich wollte

von Mila am 14. Februar 2018 / Lesezeit: 2 Minuten

Du verhälst dich einfach so, als wäre nichts gewesen.
Es war nie deine Art, zu reden.

 

Du kommst näher und ich kann mich dir nicht entziehen.
Es war nie deine Art um Erlaubnis zu fragen.

 

Ich frage dich ob es diesmal richtig ist.
Es war nie deine Art Antworten zu geben.

 

Du sagst, du klärst das später mit ihr.
Es war nie deine Art ehrlich zu sein.

 

Ich will dich nicht verlieren und gebe dir was du wolltest.
Es war nie deine Art mich zurückzuhalten.

 

Doch was ich von dir dafür bekomme ist nicht was ich wollte.
Und es war nie deine Art, darauf Rücksicht zu nehmen.

 

Dazu passt: May and Robot Koch – Bad Kingdom

 

Ähnliche Beiträge

RUF. DOCH. MAL. AN. – Und dann? Am 1. Juni hatte ich mich dazu entschlossen, für einen Monat öfter mal zur Anruffunktions meines Telefons zu greifen, statt nur eine Nachricht zu send...
Ich und mein Holz – Therapie in der Werkstat... Seit Dezember haben mein (inzwischen) Mann und ich unser Obergeschoss renoviert. Nicht nur das Oberstübchen, nein - die obere Etage unseres Hauses. Ne...
Mein roter Wolf – Der selbstkritische Anteil Schon seit einiger Zeit arbeite ich mit meinen inneren Anteilen. Vielleicht kennst du das: Du hast verschiedene Seiten - manchmal bist du mutig, manch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kein Lotus ohne Schlamm

"Auch die Lotusblume braucht Schlamm, um zu gedeihen. Sie wächst nicht auf Marmor. Wer vor dem Leid wegläuft, kann kein Glück finden." THÍCH NHẤT HẠNH

Hier schreibe ich über meinen Weg aus der psychischen Erkrankung, das Leben und die neue Liebe zu mir selbst.

Über Annegret Corsing -
Erfahrungsexpertin

Kontakt

Unter den Top Blogs 2017 von MyTherapy

Zitate

Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde, als das Risiko zu blühen.Anaïs Nin
nächstes Zitat

Neueste Beiträge

Neu in Mila's Welt

Neueste Kommentare

Tags

Kategorien

Archiv

Feed